ads

Eine Dose Pringles geleert und überlegt, ob man mit der Verpackung nicht auch noch etwas mehr oder weniger Sinnvolles anfangen kann. Heraus kam ein exakt passender Deckel für eine Edelstahl Falttasse.

Dazu den Metallboden aus einer Pringlesdose entfernen und vorhandene Pappereste vollständig aus dem Metallring lösen. Eventuell noch etwas mit Zange und Feile den Rand nacharbeiten und schon hat man einen wirklich fest sitzenden Deckel von etwa 7g.
Der Inhalt bleibt so länger heiß, es kann nichts hineinfallen und beim Transport von Kochutensilien fällt, auch dank stramm sitzendem Deckel, nichts mehr heraus. Wer seinen Becher gerne mal direkt auf den Kocher stellt, hat so gleich einen passenden Topfdeckel. Dafür sollte man allerdings noch einen Griffknauf o.ä. anbringen, um sich nicht zu verbrennen.

Geht auch mit Pullmoll Deckeln:


Übrigens: ein Pulmoll Deckel wiegt auch nur wenige Gramm und passt exakt.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Top