ads

Paracord Lanyard AnleitungParacord Lanyard - Tutorial
 
Vor kurzem gab es hier im Blog bereits eine Anleitung zum Paracord Survival Armband, weiter geht es nun mit einer neuen Anleitung, diesmal für einen einfachen Paracord Lanyard.
Lanyards lassen sich als individuelle Schlüsselanhänger, Greifhilfe oder sogar als Griff Verlängerung - z.B. an Messern - einsetzen. Zudem lassen sich Lanyards vielseitig gestalten und bieten kreativen Zeitgenossen Raum für jede Menge Individualisierung. Neben diversen (Knüpf-) Mustern, Farben, Perlen, Skulls etc. lassen sich aber auch praktische Elemente mit einbinden, wie z.B. nachleuchtendes Paracord (Glow Cord) oder GITD Paracord Verschlüsse. Mit solchen Lanyards verbundene Ausrüstung lässt sich dann auch bei Dunkelheit leicht wiederfinden. Aber natürlich sorgen auch andere bunte Farbgestaltungen für schnelles Auffinden (z.B. nach Fall ins Laub etc.) und den ein oder anderen Hingucker.

An Messern befestigte Lanyards kann man beim Transport unauffällig aus der Hosentasche baumeln lassen. Wird das Messer gebraucht lässt es sich dann schnell und unkompliziert am Lanyard herausziehen.
Besonder praktisch sind Lanyards als improvisierte (Meser-) Giffverlängerung. Gerade bei sehr kleinen Messern (2-3 Finger Messer) bietet das eine zusätzliche Hand / Finger Auflagefläche die die Griffsicherheit und Kontrolle des Messers enorm erhöhen kann.
Zu kaufen gibt es stabiles 550er Paracord z.B. bei Globetrotter.

Nun aber zur Lanyard Anleitung: Ich habe dafür eine ganz einfache Variante gewählt; natürlich gibt es auch hier noch viel mehr Möglichkeiten, weitere Abwandlungen findet ihr z.B. im Lanyard Artikel Teil II oder in der Knoten und Knüpfen Linkliste.

» Anleitung Paracord Lanyard

Paracord Lanyard AnleitungSchritt 1: 2 Paracord Schnüre in gewünschter Länge und Farbe überkreuzen und die unterere Schnur mit einem Achterknoten an die andere Knoten. Für eine spätere Befestigung wurde hier noch ein kleiner Splitring mit eingeschlauft.

Paracord Lanyard AnleitungSchritt 2: Danach eine Paracord Schnur (hier die schwarz) wie auf den Bildern S-förmig über die andere (rot) legen, die dann an beiden Seiten genauso erst über und dann unter die "S-Bögen" der ersten Schnur gezogen wird.

Paracord Lanyard AnleitungSchritt 3: Es entsteht so in etwa ein Quadrat mir Kreuz (siehe Bild). Jetzt nur noch alle 4 Enden zusammenziehen. Das wirkt manchmal erstmal etwas ungeordnet, sollte aber am Ende aussehen wie auf dem letzen Bild.

Paracord Lanyard AnleitungSchritt 4: Prinzipiell müssen Schritt 2 und 3 jetzt nur noch nach belieben widerholt werden.
Um ein einheitliches Muster im Lanyard zu erzeugen sollte der "S-Bogen" bei jedem neuen Knoten aber immer auf die Seite geführt werden wo die Paracord Schnur auch liegt (siehe Bild). Legt man den S-Bogen dagegen auf die andere Seite erhält man diagonales Muster.

Paracord Lanyard AnleitungSchritt 5: Den beschriebenen Knoten so lange widerholen bis die gewünschete Länge des Lanyards erreicht ist. Als Abschluss können entweder diverse Paracord Verschlüsse oder ein dekorativer Knoten dienen. Möglich ist es auch die einzelnen Paracord Stränge bündig abzuschneiden und dann Vorsichtig mit einem Feuerzeug zu verschmelzen. (Evtl. noch ein Tropfen Sekundenkleber hinzugeben)

» Lanyard Anleitung als PDF

Die Anleitung zum Paracord Lanyard als Bilder Mosaik ohne störenden Text könnt ihr euch auch als PDF Tutorial

>> Downloaden <<

» Links zu weiteren Lanyard Anleitungen
» weitere Beiträge zu Paracord und Knoten
» Knoten Bücher

     
    Paracord Lanyard

    9 Kommentare:

    1. Tolle Anleitung und super bebildert. Bin gerade an meinem ersten Bastelei. Danke für die Anregung!

      AntwortenLöschen
    2. hab mir als erstes reepschnur gekauft und es hat super funktioniert
      ich habe für ein ungefähr 12 cm langes lanyard 2 meter schnur benötigt, der erste versuch mit 1m schnur war mir zu klein (is aber trotzdem nen schöner schlüsselanhanhänger geworden :)

      AntwortenLöschen
    3. Wie die ist denn die Schnur, mit der Ihr arbeitet?

      AntwortenLöschen
    4. Auf den Bildern sieht man normales Paracord. Mit Reepschnur etc. funktioniert das ganze natürlich genauso gut.

      AntwortenLöschen
    5. Danke für die Anleitung, ist ja tierisch einfach, klappt beim ersten Versuch und sieht perfekt aus.

      AntwortenLöschen
    6. Das stimmt allerdings! Geht auch wunderbar mit Reepschnur! Is allerdings leichter wenn man die inneren Stränge vorher entfernt, sonst ist Reepschnur etwas steif...

      AntwortenLöschen
    7. wirklich schöne Anleitung. Nur habe ich das Problem, dass seite 3 ab Schritt 2 ab da die folgenden Anleitungsschritte von Kommentaren völlig verdeckt ist und die hilfreichen Zeichnungen nicht mehr vollständig zu erkennen sind.Gerne möchte ich so ein Band knüpfen. Nur ohne Bilder der Schritte 3-5 schaffe ich es nicht. Da ich niemanden kenne, der mir diese schritte selbst zeigen kann.
      Ich bitte Sie das zu ändern, dann besuche ich diese Seite nochmals. Es währe mir ein großer Gefallen.Sonst ist alles super. Lg.

      AntwortenLöschen
    8. Keine Ahnung wo der Fehler liegt, aber HIER> ist ein Link zum Download der Lanyard Anleitung als PDF.
      Hoffe das hilft weiter...

      AntwortenLöschen
    9. Hallo Zusammen.
      Ganz früher habe ich solch einen Schlüsselanhänger mit viel Freude gemacht. Als paracordband.
      Lange Zeit habe ich so was , wie hier gesucht. Hier bei Euch habe ich dies wieder gefunden.Freu.
      Nun sitze ich hier und versuche nach vielen, vielen Jahren ein neues Paracordband zu machen.
      Bin von dieser Seite sehr begeistert.
      Vielen Dank für diese schöne Anleitung.
      Gruß

      AntwortenLöschen

     
    Top