ads

Slackline - Seiltanz oder was?

Slackline - was ist dasNoch vor wenigen Jahren hätte der Laie beim Laufen über gespannte Seile sicher ganz banal von Seiltanz gesprochen, aber Dinge erfinden sich hin und wieder auch mal selbst ganz neu und so heißt es heute eben neudeutsch Slacken, Slacklinen oder Slacklining.

Einige Unterschiede zum klassischen Seiltanz liegen eher im Detail, so entwickelte sich die moderne Slackline Kultur aus dem Klettersport und nicht aus dem vielleicht nahe liegenderem Artistik Bereich. Statt straffer Stahlseile wird beim Slacklinen mit Hillfe von Ratschen oder Flaschenzug Systemen unterschiedlich breites und flexibles Schlauch- / Gurtband gespannt, welches sich unter dem Gewicht eines Slackliners wesentlich dynamischer verhält als ein starres Stahlseil.

Ob es sich beim Slacklinen nun um traditionelle Artistik oder Trendsport handelt ist aber eigentlich ganz egal, denn es macht einfach Spaß!

Slackline - was ist dasSlackline, Slacken, Slacklining...?

Das Slacklinen schult zudem spielerisch Gleichgewichtssinn und Feinmotorik. So ist es nicht verwunderlich, dass einige Sportler wie z.B. Skifahrer und Kampfsportler zur Verbesserung des Balance Gefühls Slacklining schon in ihren Trainingsplan aufgenommen haben.

Aber man muss kein Leistungssportler sein, um auf eine Slackline zu steigen, denn Slacklinen eignet sich für Durchschnittssportler jeden Alters.
Ein bisschen Übung braucht es bis zum ersten sicheren Gang über die wacklige Line allerdings schon. Jedoch macht Slacklinen gerade in der Gruppe besonders viel Spaß, so dass es kein Problem sein sollte die ersten noch unsicheren Slackline Versuche mit ein wenig Hilfestellung zu unternehmen.

Total Verrückte Fortgeschrittene spannen die Slackline dann auch gerne mal über Schluchten und Gewässer oder vollführen tollkühne Tricks und Sprünge auf dem schmalen Gurtband.
Da gewinnt man den Eindruck, dass Artistik und Slacklinen vielleicht doch gar nicht soweit auseinander liegen...

» Slackline Links
» mehr Slackline auf ausgeruestet.com

3 Kommentare:

  1. Schöner Artikel! Slacklinen ist was schönes für jung und alt!

    Wie der zufall so will ist gestern folgendes Bild entstanden:

    http://picasaweb.google.de/lh/photo/r_Dw5n0crJ5uT2MMzlp7BA?authkey=Gv1sRgCKPXgtTYkPu9Xg&feat=directlink

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Photo Link. Eine deutlich eindruckvollere Kulisse als bei meinen ersten Versuchen.

    Ich über da aber lieber noch ein bisschen bis ich mich evtl. auch mal in die Höhe wage :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ja so wirklich Anfängergeeignet ist Highlining nicht...


    http://www.youtube.com/watch?v=hkDM4yW75mU

    AntwortenLöschen

 
Top