ads

Sea to Summit Alpha Light - Löffel extra lang

Sea to Summit Alpha Light LöffelGenug Outdoor Besteck ist eigentlich vorhanden, aber vor allem Löffel und Besteck ziehen mich scheinbar magisch an und so bereichert der extra lange Alpha Light Löffel von Sea to Summit ebenfalls die inzwischen umfangreiche Outdoor Besteck Sammlung.
Vielleicht wird das irgendwann noch was mit dem 24 tlg. Outdoor Besteck Satz für die Kaffeetafel... ;-)


Der Sea to Summit Alpha Light Löffel aus hart anodisiertem Aluminium begleitet mich seit einiger Zeit und hat vor allem einen entscheidenden Vorteil gegenüber vielen anderen Löffeln: durch seine Länge von knapp 22 cm kommt man damit nämlich auch problemlos in die hintersten Winkel tiefer Töpfe ohne gleich mit der ganzen Hand in den Topf greifen zu müssen...
Nützlich ist der lange Stiel des Löffels außerdem beim Essen aus Ziploc Beuteln - Stichwort "Freezer-Bag-Cooking"- und dem Löffeln direkt aus den großen Alu Tüten von Expeditionsnahrung.

Andere Bestecke wie das Titan Faltbesteck haben zwar eindeutig das bessere Packmaß, aber dafür lässt sich der Sea to Summit Löffel im Extremfall sogar als Topfgriff bzw. Griffzange nutzen.
Sea to Summit Alpha Light Löffel extra lang: Sea to Summit Alpha Light Löffel

Mit einem Gewicht von 12 Gramm ist der extra lange Alpha Light Löffel außerdem erstaunlich leicht, sogar einige Gramm leichter als die ebenfalls erhältliche Titan Version; und mit einem Preis von knapp 7€ inkl. kleinem Karabiner sogar auch noch günstiger.

Zum Lieferumfang des Sea to Summit Alpha Light Löffels gehört außerdem noch ein nützlicher kleiner Karabiner, damit das gute Stück nicht verloren geht.

Ich scheine außerdem nicht der einzige mit einem ausgeprägten Besteck- und Löffel-Fetisch
zu sein :-)

1 Kommentare:

  1. ...und auch Q ist neben Dir nicht der einzige mit einem Löffeltick. Damit spiele ich nicht etwa auf ein gewisses Regal in meiner Wohnung an wo etwas mehr als nur eine Handvoll dieser treuen Begleiter bereit liegen. Auch in Überseh ist dieser "Fetisch" vertreten, wie man z.B. an der Kopfzeile von Jason Klass Blog erkennen kann:
    http://www.geartalkwithjasonklass.com/

    AntwortenLöschen

 
Top