ads

Alpinsport Basis

Noch gar nicht so lange am Netz ist der Online Shop der Alpinsport Basis, der sich voll und ganz auf das Thema Klettern mit seinen vielen Facetten spezialisiert hat. Nachdem ich vor einiger Zeit mit Arthur von der Alpinsport Basis ein nettes Gespräch hatte und das ein oder andere dort bestellt hatte, wollte ich den Shop und meine Erfahrungen dazu hier im Blog auch einmal kurz vorstellen.


Alpinsport BasisDer Alpinsport Basis Shop

» Sortiment

Das Sortiment der Alpinsport Basis konzentriert sich geradlinig auf den Bereich Kletterausrüstung in seiner ganzen Breite. Ganz deutlich wird dies schon im Aufbau der Shop Navigation welche die verschiedene Ausprägungen des Klettersports in Themenspezifische Kategorien wie z.B. Bouldern, Klettersteigausrüstung, Eisklettern oder Hochtouren Ausrüstung untergliedert.
Passende Ausrüstung für den gesuchten Anwendungsbereich lässt sich durch diese Vorsortierung mit den ensprechenden Unterkategorien schnell auffinden und die Übersicht bei der Vielzahl von Karabinern, Klemmgeräten, Seilen etc. für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche wird erheblich erleichtert.

Alpinsport Basis HöhlenforschungIm begrenzten Rahmen ist klassische Outdoor Ausrüstung natürlich ebenfalls Teil des Sortiments, schließlich kommt man auch auf ausgedehnten Klettertouren in freier Natur nicht ohne Zelt, Kocher und Rucksack aus. Kernbereich ist aber sicherlich eher das eigentliche Kletterequipment, welches dabei auch Spezialbereiche wie Technisches Klettern oder sogar Höhlenforschung abdeckt.

Gut gefällt mir natürlich auch der Bereich mit umfangreichen Slackline Zubehör - nach dem schneereichen Winter ist es eigentlich langsam wirklich mal wieder höchste Zeit die Slackline zu spannen....

Etwas schwach aufgestellt ist die Alpinsport Basis im Bereich Bekleidung, hier gibt es leider nur ein recht überschaubares Angebot an Hosen und Shirts. Passend zum umfangreichen Wintertouren Sortiment mit Eisklettern, Lawinenausrüstung und aktuellem Skitouren-Special wäre eigentlich auch etwas wärmende Bekleidung noch ganz wünschenswert.

» Technik/Bestellablauf

Shop- bzw Bestellsystem der Alpinsport Basis bergen keine Überraschungen im Vergleich zu anderen Shops. Ausreichend große Produktphotos und Beschreibungen, ein Bewertungssystem und die Möglichkeit direkt Fragen zu einem konkreten Produkt zu stellen. Ansosnten: Warenkorb füllen, wahlweise ein Kundenkonto anlegen oder als Gast bestelllen, Bestellung abschicken - fertig.
Schön ist neben den standardmäßigen Zahlungsmöglichkeiten auch eine Zahloption via Paypal.
Versendet wird Ware standardmäßig allerdings nur innerhalb Deutschland oder nach Österreich per Post/DHL gogreen Paket. Die Versandkosten sind dabei nach dem tatsächlichen Versandgewicht von 4,10€ über 6,90€ bis 12,90€ gestaffelt. Bestellungen über 50€ werden innerhalb Deutschland versandkostenfrei geliefert.
Per E-Mail wird außerdem über den aktuellen Status der Bestellung informiert und praktischerweie nach Versand auch eine Trackingnummer mitgeteilt.

» Eigene Erfahrung

Nur kurze Zeit nach Auslösen meiner letzten Bestellung wurde mir mitgeteilt, dass ein bestellter Artikel leider nicht mehr lieferbar wäre - als Alternative wurde mir aber gleich ein höherwertiger Ersatz zum selben Preis angeboten. Eine wesentlich bessere Handhabe als erst auf der Rechnung zu sehen, dass ein Artikel ohne Ankündigung storniert wurde...
Auch die angekündigte Nachlieferung eines Kleinteils relativierte sich nachdem diese - als Briefversand - letztendlich gleichzeitig mit dem eigentlichen Paket eintraf.
Trotz genannter - kleiner - Komplikationen war die Bestellung innerhalb von 3 Tagen komplett abgewickelt.

Danke
deswegen an dieser Stelle für den unkomplizierten Service der Alpinsport Basis!

1 Kommentare:

  1. Bin auch sehr zufrieden mit Alpinsportbasis! Hab schon mehr als 5 Bestellungen gemacht und alles lief schnell und problemlos.

    AntwortenLöschen

 
Top