ads

Abseits des leichten Outdoor Trends

Go heavy BootNeben leichtgewichtigen outdoor Trends fanden sich auf der friedrichshafener OutDoor Messe natürlich auch wieder viele normalgewichtige Ausrüstungsneuheiten; darunter manche Innovation, aber auch die ein oder andere Kuriosität:


» Care Plus Tick-Test

Care Plus hat mit seinem neuen "Tick Test" Borreliose Schnelltest auf der OutDoor gleich einen Industry Award abgeräumt.
Spätestens durch die zunehmende Popularität des Geocachings, welches auch sonst so wald- und wiesenscheuen Städter wieder raus in die Naur lockt, verstärkt sich die Verunsicherung gegenüber Zecken. Die kleinen Biester sind nämlich nicht nur unangehm, sonder übertragen im schlimmsten Fall auch schädliche Krankheitserreger, wie z.B. Lyme-Borreliose.
Mit dem Care Plus Tick Test lässt sich eine mögliche Borrelliose Gefahr schnell und unkompliziert diagnostizieren und entsprechende Gegenmaßnahmen ohne Zeitverlust einleiten.

»
Pacsafe RFID-Blocker Geldbörse

RFID Chips werden spätestens Ende des Jahres, mit Einführung des neuen Personalausweises wieder vermehrt in den Fokus der Verbraucher rücken, aber auch schon jetzt senden die unscheinbaren Chips aus allerlei Chipkarten, Verpackungen und Geräten unsichtbare Signale. Wer potentiellem Datenmissbrauch und digitaler Spionage entgegentreten will, tut mit einer Geldbörse wie der von Pacsafe den ersten Schritt. Ich denke in diese Richtung darf man in Zukunft noch viel mehr spannende Produkte erwarten.

Pacsafe RFID Safe
Pacsafe RFID Safe Geldbörse

» Steripen Dynamo

Den Steripen Wasserfilter habe ich auf der Messe auch als größere Version mit Kurbelantrieb und integriertem Wasser Behälter entdeckt. Hatte optisch ein bisschen was von Soda Streamer... Aufgrund der weniger kompakten Bauform ist der Dynamo Steripen jedoch eher etwas für stationäre / Camping Einsätze.

» Jetboil Sol und Zip

Jetboil erweitert seine Produktpalette um die neuen Gaskocher Systeme Sol und Zip. Der 0,8 Liter fassende Jetboil Zip bietet schlichtes Design ohne jeglichen Schnickschnack und bietet damit den Einstieg in die Jetboil Systemkocher Linie.
Der Jetboil Sol kommt direkt in zwei Varianten -Titan und Aluminium - und richtet sich damit ganz klar an die Gewichtssparer Fraktion. Im isolierenden Neopren-Cozy befindet sich eine Temperaturanzeige und der universelle Deckel besitzt eine Trinköffnung, Außgießer und Siebvorrichtung. Piezo Zündung, Topfhalterung und Kartuschenfuß sind ebenfalls Teil des Systems und lassen sich allesamt inkl. einer 110g Kartusche extrem kompakt im 0,8 Liter Topf verstauen. In der Titan Version wiegt der Jetboil Sol etwa 255g.

Jetboil Sol
Jetboil Sol und Zip Gaskocher Systeme

» Petzl Core Akku System

Petzl spendiert seinen Stirnlampen der Serien Tikka und Zipka einen optionalen Li-Ion Akku der sich über den USB Port laden und mittels beigelegter CORTEX Sofware sogar individuell konfigurieren lässt. Der Core Akku wird als komplettes Lampen Set oder als Einzelteil zum Nachrüsten bereits vorhandener Stirnlampen erhältlich sein und lohnt sich wahrscheinlich vor allem bei intensivem Strinlampen Gebrauch mit hohem Batteriedurchsatz und für Einsätze bei niedrigen Temperaturen.

 Petzl Core Akku
Petzl Core Stirnlampen Akku

» Led Lenser Lampen

Led Lenser bringt mit der M5R eine Lampe mit USB Port und passender Ladehalterung auf den Markt, wie das Petzl Core System lässt sich der interne Akku also bequem über verschiedene USB Stromgeber laden; hier fehlt jedoch nur (noch) die Datenschnittstelle zur individuellen Programmierung.
Über die ebenfalls neue LED LENSER M7 habe ich ja bereits eine Review geschrieben.

» Und sonst...

Solar Gadgets liegen auch weiter im Trend, die Praxistauglichkeit der Geräte ist aber nach erster Einschätzung immer noch sehr unteschiedlich. Die Streuung zwischen qualität und schnell zusammengeschustert ist weiter ein Problem bei der Kaufentscheidung.

Victorinox ScalesAuch auf dem Messermarkt gab es neben dem 22g Leichtgewicht und Award Abräumer von Baladeo kleine Bewegungen. Spyderco spendiert meinem geliebten Dragonfly nun eine G10 Version mit umsetzbaren Clip. Victorinox präsentierte die bereits erwähnte Road Tour Sonderserie sowie einige (gewöhnungsbedürftige) bunte Beschalungen für die kleinen Classics, die wohl eher eine weibliche Zielgruppe ansprechen dürften.
Und Wenger steigt mit leicht überarbeiteteten Logo nun auch beim Verkauf von Zelten, Schlafsäcken und co ein.

Beerenfarben und gewagte 80erJahre Farbkombinationen sind auch 2011 scheinbar weiter angesagt.

Edelrid hat eine Boulder Matte konstruiert in/auf der man auch gleich übernachten kann. Das neue Crux Chraspad im schrillen Edelrid grün lässt sich mit wenigen Handgriffen in ein kleines Zelt mit integrierter Matratze verwandeln.
Außerdem gibt es eine Erweiterung der Spork-Pfanenenwender Kombination "Spof" und "Spatula" um eine aufsteckbare Suppenkelle "Scoop" im mini Berghaferl Design. Nichts für ausgesprochene Leichtwanderer, aber sicher nett für Camping Freunde.

LMF SporkUnd wo wir gerade bei Sporks sind, Light my Fire hat eine Limited Edition von Glow in the Dark Sporks angekündigt. Als bekennendes GITD Jünger find ich das natürlich klasse, aber wahrscheinlich genauso überflüssig wie die ebenfalls neuen LMF Spork Hüllen. Naja, ein bisschen Spielkind steckt ja in uns allen....

Apropo GITD: Die Nitestk Glow Sticks leuchten zwar anständig, aber auch nicht heller als meine myog Glow Sticks. Außerdem waren die bunten Leuchtanhänger etwas größer als gedacht. Durch das dicke Gehäuse jedoch dafür wahrscheinlich dafür auch so gut wie unkaputtbar.

» Links

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Top