ads

Preview: Jetboil Sol - ultraleichte Jetboil Systemkocher in Titan und Aluminium

Jeboil Sol Kocher
Die beliebten Jetboil Kochsysteme werden 2011 mit dem in einer Aluminium sowie ultraleichten Titan Version erhältlichen Jetboil Sol Kocher noch kompakter und leichter.

Auf der Outdoor Messe konnte man den leichten Jetboil Sol Kocher bereits in Aktion erleben. Am Jetboil Stand versorgte nämlich eine ganze Armada kleiner Sol, Zip, Flash und anderer Jetboil Kocher-Kameraden die Messe Besucher mit frischem Kaffee oder Tee.

Wie bei vielen Outdoor Messe Neuheiten richtet sich die neue Jetboil Sol Kocher Linie ebenfalls an die Zielgruppe der gewichtsbewussten Wanderer. Im Vergleich zum aktuellen Modell Jetboil Flash speckt der neue Jetboil Sol nämlich noch einmal einiges an Gewicht ab und bringt es als vollständiges all-in-one Gas Kochersystem in der Titan Version gerade einmal auf ultraleichte 255g (298g - Sol Aluminium), ohne dabei auf die Jetboil typischen Merkmale und Eigenschaften zu Verzichten.

Nach wie vor sorgt die Jetboil Thermo-Regulate Brennertechnologie in Kombination mit dem FluxRing (Wärmetauscher) beim Jetboil Sol für hohe Kocher Leistung und Zuverlässigkeit auch bei anspruchsvollen Wetterbedingungen.
Jetboil sol
Die arretierende Verbindung zwischen Topf und Brenner in Verbindung mit dem mitgelieferten Kartuschenfuß gerantieren dem Jetboil Sol stets sicheren Stand und natürlich sind alle Jetboil System Komponenten miteinander Kompatibel und lassen sich in dem ca. 0,8 Liter fassenden Topf des Sol inkl. einer 110g Kartusche unterbingen.
Desweiteren gehören neben dem Jetboil Topf mit Wärmetauscher Lamellen, Brennereinheit inkl. Piezozündung und Topfhalterung, sowie faltbaren Kartuschenfuß, auch ein Neopren-Cozy (isoliert und macht eine Griffzange überflüssig...) mit integrierter Temperaturanzeige, eine Messbecher/Schutzkappe, eine universal Topfhalterung und ein Deckel mit integrierter Trinköffnung, Ausgießer und Siebvorrichtung zum Jetboil Sol Gesamtpaket.

Der 0,8 Liter fassende Topf des Jetboil Sol ist ausreichend zur schnellen Zubereitung von Trekking Mahlzeiten und Tütengerichten für 1-2 Personen und natürlich auch perfekt als kompakter Wasserkocher für das Picknick am Wochenende geeignet.

Wie sich der Jetboil Sol in der Praxis schlägt wird sich im Frühjahr 2011 zeigen, dann wird der Jetboil Sol hoffentlich in der Titan Version als Sol-Ti und in Aluminium als Sol-Al zum Preis von 185,90€ bzw. 154,90€ erhältlich sein.

Jetboil Sol mit Zubehör
Jetboil Sol Kocher mit Zubehör für 2011
Um die Wartezeit auf den Jetboil Sol zu verkürzen werde ich mir in der Zwischenzeit derweil den Jetboil Flash Kocher einmal genauer anschauen.
  
Links

4 Kommentare:

  1. Hoho, was für ein schickes Hightech-Teil!! Bin schon auf einen Testbericht gespannt!

    Gruss,
    Andi

    AntwortenLöschen
  2. Hejj, auf der suche nach einem neuen gaskocher, gerne auch geschlossenes system, fang ich langsam an alles doppelt zusehen, jetboil pcs, sol, zip, flash, zumo, primus etasolo,...wieso ist der sol bei nur 32gramm gewichtsersparnis und einer temperaturanzeige ein drittel teurer als der zip? oder übersehe ich da etwas. vielleicht kannst du mir ja licht ins dunkle bringen...
    schon mal danke
    gruß ove

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das ist in der Tat alles verwirrend und genaues weiß ich natürlich auch nicht. Ich vermute, dass man bei Jetboil Produktlinien früher oder später ersetzen, zusammenführen bzw. neu etablieren will und natürlich haben alle Hersteller ein Interesse daran möglichst breit aufgestellt zu sein - Bei den Isomatten z.B. finde ich das fast noch schlimmer als bei den Kochern. TAR oder Exped überschlagen sich da regelrecht mit minimal unterschiedlichen Matten...

    Aber Konkret zu Jetboil:
    Ich glaube der Jetboil Zip (345g) wurde explizit als günstiges Einsteiger Set geschaffen. Der Brenner des Jetboil Sol Advanced (300g) ist wohl neben dem Gewichtsunterschied und Temperaturanzeige auch etwas besser. Ob einem das den Aufpreis wert ist? Gewichtssparer mussten halt schon immer - auch für wenige Gramm Erssparnis - tief in die Tasche greifen ;-) - IMHO lohnt sich der Jetboil Sol eigentlich nur in der Titan Version (240g), wenn man was leichtes will, ein geschlossenes System bevorzugt und das Geld übrig hat.
    Immerhin gehört jetzt der universal Topf Adapter bei den neuen Jetboil Kochern zum standard Lieferumfang.

    Jetboil PCS und Flash sind etwas größere Kochsysteme - ca. 1 Liter.
    Den Jetboil Flash hatte ich ja mal im Test...
    Der Jetboil Sumo ist nur ein separat erhältlicher großer Topf 1,5 Liter.
    Naja, und Primus hat wohl mehr oder weniger nachgebaut ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Vielen dank für deine ausfühliche antwort! ja wenn sol, dann wohl wirklich nur als sol-ti und da ist mir der preis zu happig, also werde ich mir den Zip, der für meine zwecke reichen sollte, mal genauer anschauen.
    glaube aber doch noch einen anderen unterschied gefunden zuhaben, der zip hat im gegensatz zu sol keine piezo-zündung, für mich verschmerzlich.
    Gruß Ove

    AntwortenLöschen

 
Top