ads

Leder Wanderschuhe richtig imprägnieren und pflegen

Nikwax Leder Imprägnierwachs
Nikwachs für helles und schwarzes Leder
Nikwax Imprägnierwachs pflegt und imprägniert auch auf nassem Leder - ganz ohne Föhn und Backofen.

Wer seine Schuhe liebt, der pflegt sie regelmäßig, damit das Material wasserabweisend und das Leder geschmeidig bleibt. Gerade letzteres ist bei anstehender Schlechtwetterlage unumgänglich.

Dazu wird zunächst eventuell den Wanderschuhen anhaftender Schmutz mit lauwarmem Wasser und einer Bürste abgewaschen (Schnürsenkel am besten vorher herausnehmen!). Bei starker Verschmutzung der Wanderschuhe verwendet man ein spezielles Reinigungsmittel, wie z.B. das Reinigungsgel von Nikwax, das den Schmutz entfernt, ohne die Imprägnierung des Leders anzugreifen.
Nikwachs Reinigungsgel
Nikwachs Reinigungsgel
Je nach Hersteller müssen die Schuhe dann vor dem Auftragen des Imprägniermittels getrocknet werden (bitte nicht direkt an die Heizung stellen, auch nicht in die pralle Sonne!). Anschließend wird das Wachs gleichmäßig aufgetragen, hierbei insbesondere die Nähte und Ränder der Schuhe nicht vergessen.
Imprägnieren muss man übrigens erst dann, wenn auf dem Außenmaterial das Wasser nicht mehr abperlt.
Allerdings sollte zur Pflege des Leders, Wanderschuhen von Zeit zu Zeit regelmäßig eine Portion Wachs gegönnt werden, auch wenn der Schuh längere Zeit nicht benutzt wurde, damit das Leder nicht austrocknet und spröde wird. Die Lebenszeit der Schuhe kann dadurch erheblich verlängert werden.

» Nikwax Imprägnierwachs für Leder

Das neue Imprägnierwachs für glattes Leder von Nikwax hat im Vergleich zu vielen anderen Wachsen die ich bisher benutzt habe einen ganz besonderen Vorteil: es kann sowohl auf nassem als auch auf trockenem Leder angewendet werden, da es direkt nach dem Auftragen imprägniert. Dadurch sind die Schuhe sofort wieder einsatzbereit, was sich besonders unterwegs und auf Reisen positiv bemerkbar macht.

Das auf wasserbasis bestehende Nikwachs Imprägnierwachs kann sehr einfach mit dem in der Tube integriertem Schwamm oder auch direkt mit den Fingern auf das Leder aufgetragen werden. Überschüssiges Wachs mit einem Lappen abreiben und anschließend polieren.

Das Nikwachs Imprägnierwachs erhält die Steifigkeit und die stützende Funktion des Leders, gleichzeitig wird das Leder aber ausreichend gepflegt und auch ein reiner Leder Wanderschuh nahezu wasserdicht. Je nach Belieben gibt es das Nikwax Imprägnierwachs als Creme in der Tube oder als Flüssigwachs.
Auch eine Imprägnierwachs Variante speziell für schwarzes Leder ist erhältlich.

Nikwachs Plfege Wachs für Wanderschuhe
Nikwachs Imprägnierwachs für Leder und Wanderschuhe

Gerade das Flüssigwachs ist extrem einfach in der Anwendung und macht umständliche Prozedere mit Backofen oder Fön weitgehend überflüssig. Das könnte also vor allem vor Schuhpflege Muffel interessant sein ;-)

Das Innen-Leder eines Wanderschuhs pflegt man übrigens am besten mit etwas Hautcreme (z.B. Nivea) und nicht mit einem Wachs, schließlich will man den Wanderschuh ja nicht auch von innen imprägnieren.

Das Nikwax Imprägnierwachs für Leder kostet in der 100ml Tube mit integriertem Schwamm etwa 7€.

» Links

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Top