ads

Essen und Trinken auf dem E5

E5 Essen und TrinkenEntlang des E5 gibt es normalerweise in regelmäßigen Abständen verschiedenste Einkehrmöglichkeiten. Große Mengen Wegproviant sind deswegen kaum nötig.

Um jedoch die Urlaubskasse nicht unnötig zu belasten und nicht ständig irgendwo anzuhalten, sollte man zumindest ein paar süße und herzhafte Snacks als Wegzehrung für die einzelnen Etappen einplanen.


Bei den meisten Hütten und Übernachtungsgelegenheiten auf dem E5 gibt es auch ein vollständiges Speisenangebot, angefangen bei kleinen Snacks und Kuchen, über das deftige Abendessen, bis zum Frühstück; siehe hierzu auch das kleine E5 Hütten 1x1.

Während der Tour bietet sich auch immer wieder die Möglichkeiten in Tälern und Ortschaften einzukaufen und seine Vorräte aufzufüllen. Es ist also nicht nötig schon von Oberstdorf an einen riesigen Berg Müsliriegel und Co, über die Berge zu schleppen. Jedoch sollte man bei der Vorratsplanung ein wenig vorausplanen.

Ausreichend trinken!

Milchautomat
Milch-o-Mat...lecker Muh-Saft ;-)
Getränke sollte man während jeder Etappe dabei haben und sich dabei nicht nur auf die Einkehrmöglichkeiten - vor allem nicht nur auf Bier!... - verlassen. Die Anstrengungen der Wanderung sorgen für einen hohen Flüssigkeitsbedarf und gerade an warmen Tagen trocknet man schnell aus. Immer beliebter werden Trinksysteme, die sich inzwischen in viele Rucksäcke integrieren lassen. Ansonsten tut die gute alte Trinkflasche oder eine leichte Faltflasche natürlich ihren Dienst.

In den Bergen ergeben sich auch immer wieder Möglichkeiten seine Wasservorräte an Bächen und Quellen aufzufüllen. Wasserfilter oder Micropur sind zur Aufbereitung kaum nötig, jedoch kann man die Sauberkeit des Wassers nie hundertprozentig garantieren. Hier muss jeder selbst auf sein Gefühl, die Erfahrung oder seinen Magen hören. Also im Zweifel lieber einen Liter mehr Wasser mitnehmen.

Ganz ohne Outdoor Küche auf dem E5?

Selbst Kochen ist auf dem E5 nach dem oben gesagten eigentlich nicht nötig, dennoch kann ein kleiner Kocher für den Nachmittagskaffee oder den heißen Tee am Morgen nützlich sein.
Outdoor Küche gehört manchmal einfach dazu und ein frischer Kaffee hoch über den Wolken ist einfach lecker!

Frühstück über den Wolken
 Frühstück und Kaffee-Pause über den Wolken

Ein kleiner Kocher plus Topf wie der Caldera Cone und ein paar Tassen sind hier völlig ausreichend. Puristen begnügen sich auch mit der ultraleichten Kaffee Küche in der Tasse plus Sonja Kaffeefilter.

Bauanleitungen für leichte Spirituskocher gibt es im Downloadbereich.

» Weitere Fragen zum Thema Übernachten auf dem E5

» E5 Themen Spezial

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Top