ads

Schweizer Uhrwerk mit exklusivem “Touch”

Der bereits im 19. Jahrhundert gegründete und inzwischen zum bekannten Schweizer Swatch Konzern gehörende Uhrenspezialist Tissot hat sich vor allem als Hersteller hochwertiger Automatikuhren einen Namen gemacht. Zum Konzern gehört ebenfalls auch der für seine, mit ganz "speziellen" Funktionen ausgestatteten, James Bond Armbanduhren bekannte Hersteller Omega.

Mit ganz so viel Technik und Gadgets wie bei James Bond können die derzeitigen Tissot Uhren zwar nicht aufwarten aber die aktuelle Tissot T-Touch Modelle bieten vor allem Outdoor Enthusiasten eine reichhaltige Palette interessanter Features.

Inzwischen ist ja fast schon jedes aktuelle elektronische Gerät mit einem Touchscreen ausgestattet und auch die Tissot T-Touch Uhren reagieren auf Berührungen. Zwar lässt sich der Uhren Touchscreen nicht wirklich mit solchen von modernen Tablets und Handys vergleichen, aber das äußerst kratzfeste Saphierglas der T-Touch Uhren Modelle ist mit Tastsensoren ausgestattet über die sich die einzelnen Funktionen der Uhr elegant bedienen lassen.

Zum Funktionsumfang der Tissot T-Touch Chronographen gehören neben der selbstverständlichen Anzeige von Uhrzeit, Stoppuhr mit Zwischen- und Rundenzeiten, Timer und diversen Alarmen auch Outdoor spezifische Funktionen wie Kompass, Thermometer, Höhenmesser und Barometer, dass nicht nur Höhensportlern z.B. bei der Einschätzung von Wettertrends behilflich sein kann.
Alle Touch Modelle sind zudem bis 100m wasserdicht und widerstehen so auch widrigen Wetterbedingungen oder dem Einsatz in feuchter Umgebung

Weitere Funktionen sind die Verwaltung mehrerer Zeitzonen, ein ewiger Kalender und eine Rückbeleuchtung für die zuverlässige Ablesbarkeit des Uhrendisplays bei schlechten Lichtverhältnissen und Dunkelheit.

Außerdem sind einige Tissot Touch Modelle mit speziellen Funktionen für Motor- (Racing-Touch) und Wassertsportler/Taucher (Sailing und Sea-Touch) ausgestattet und helfen z.B.  bei der Ermittlung der Tiefe und Tauchgeschwindigkeit inklusive Logbuch

Erhältlich sind die Tissot Touch Armbanduhren mit berührungsempfindlichen Glas in verschiedenen Designs und Ausführungen. So lässt sich individuell wählen, ob eher ein funktionales Lederarmband oder doch ein elegantes Titanarmband die Uhr bzw. das Handgelenk zieren soll.

So ein exklusives Stück Schweizer Uhrmacherkunst ist jedoch nicht unbedingt günstig, zwischen 700 und 850€ muss man für eine Tissot T-Touch je nach Ausstattung durchaus anlegen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Top