ads

 Blogstöckchen - Outdoor 3x1

Irgendwer, irgendwie hat ein "Stöckchen" in die Runde der Outdoor Blogger geschmissen. Ich habe da nicht mehr ganz den Überblick...ich glaube, los ging es wohl in Finnland und Axel hat das auch in Deutschland aufgegriffen bzw. es hat ihn getroffen. Wie auch immer... Martin aka JeeperMTJ hat auch mir das Stöckchen zugeworfen und so werde ich auch mal meine immer dabei Ausrüstungsgegenstände vorstellen.
Alltag und EDC zählt ja im Zirkel der Outdoor Blogger wohl nicht wirklich, sonst hätte ich hier  Smartphone, Geldbörse und Schlüsselbund nennen müssen. Wobei Schlüsselbund in Sachen "nur drei"schon fast geschummelt wäre, hier hängen nämlich neben den obligatorischen Schlüsseln mindestens auch noch Peanut Lighter, S-Biner, Schraubendreher, Titan-Pfeife, GITD-Stick, Kapsel mit USB Stick und nen Victorinox Midnite Manager dran. In der Geldbörse schlummert übrigens neben dem Üblichem Geraffel auch Tape, Pflaster, Alkoholtücher, Pinzette, Kabelbinder, Sicherheitsnadel, Lupe, Faltlöffel, Notizpapier und eine Passwort- und Notfallkarte. Den vielfältigen Nutzen vom Smartphone und Apps (inzwischen aus dem Android Lager) muss ich ja sicher nicht weiter erwähnen.

EDC
 Samsung Galaxy, Schlüsselbund mit Kleinteilen und die schön flache Mammut Geldbörse

Jetzt aber zum Outdoor Kram:

Auf kleineren und größeren outdoor Touren sind abgesehen von diversen Taschen, Bekleidung, Schlafsack, Handtuch usw. diese drei Ausrüstungsgegenstände eigentlich immer dabei:

Taschenmesser: Wenger S17 Evo Grip

Wie Martin schätze auch ich eine 17er Wenger Evo Grip Schweizer Taschenmesser. Allerdings mit zusätzlicher Klingen-Verriegelung und natürlich im klassischen rot ;-). Die Schere ist stabiler als am Victorinox Pendant "Huntsman". Ebenfalls überzeugen Schraubendreher, Dosenöffner und Feile ein wenig mehr am Wenger.

Messer
Wenger S17 - CRKT RSK MK5 - Wenger Executive

Wenn es mal etwas weniger bzw. flexibler sein darf, ist es auch mal nur ein kleines Wenger Executive evtl. ergänzt durch ein kleines äh winziges "Fixed" z.B. CRKT RSK MK5... Butter, Nutella und Co lässt sich halt so schlecht aus der Schweizer Mechanik pulen :-)

Feuerzeug: Bic oder Clipper

Zuverlässig, robust und günstig, zudem in verschiedenen Größen und Varianten erhältlich. Keine Piezo Zündung der Welt ersetzt das kleine Bic Feuerzeug auf Tour.
Neuerdings bekommt es bei mir aber Konkurrenz durch Clipper. Es vereint nahezu alle genannten Eigenschaften der Bics, aber zusätzlich mit herausnehmbaren/auswechselbaren Feuerstein/Reibrad und einigen weiteren Besonderheiten.

Feuerzeug_bic_clipper
Clipper oder Bic muss mit

(alternativ)Medizin: Hirschtalg(stift)

Ich muss selbst immer wieder lachen, aber das Zeug darf auf längeren Touren einfach nicht fehlen.
Hirschtalg hat sich bei mir bestens zur Vorbeugung von Druckstellen und Blasen bewährt. Allerdings sollte es wirklich diese fettige, feste Hirschtalg Masse sein und nicht irgendeine 0815-Creme. Meistens bekommt man geeignete Produkte als Stift - z.B. den Askina Hirschtalgstift von B.Braun. Sollten die in der Drogerie oder Apotheke nicht wissen was ihr wollt oder euch den überteuerten Compeed Blasenstift andrehen, wird man auch bei der Auto-/Gummipflege fündig.
Ich habe mir für kürze Touren - ihr wisst, Gewicht und so... - eine taschentaugliche Portion in einer Hülse (blau) zur eigenen Herstellung von Lippenpflegestiften a la Labello abgefüllt.

Hirschtalgstift
Hirschtalgstift für die Pflege zwischendurch

Auf Kissen, Löffel und Taschenlampe verzichte ich übrigens ebenfalls ziemlich ungerne, aber genug ist genug und jetzt sind noch ein paar andere dran...allerdings weiß ich gar nicht so genau wer von den Outdoor Bloggern noch übrig ist...haben ja schon so viele mitgemacht...eine komplette Liste gibt es auf der Outdoorseite.

Wie schaut es mit den "Ultraleichten" wie Rio von rioleichtsinn oder Benjamin von hrxxl aus?
 Auch die Jungs von Trotten mit Hut hätten bestimmte interessante Ausrüstungsempfehlungen beizusteuern!?oder?!

Ansonsten darf sich hier auch jeder der mag mit seinen drei favorisierten "immer dabei" Ausrüstungsgegenständen in den Kommentaren verewigen oder einfach im eigenen Blog posten, den ich vielleicht auch noch gar nicht kenne!

4 Kommentare:

  1. Mir fällt auf: Du hast keinen Stift am Schlüsselbund?`;-)

    AntwortenLöschen
  2. Schau dir mal das kleine victorinox Messerchen genau an... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab bis vor kurzem von deinem Blog noch gar nichts gewusst, sondern erst bei den Dosenfischern davon gehört. Dennoch würde ich gern meine 3 Sachen nennen, die ich immer dabei hab. Digitalkamera (natürlich inkl. Akku und zweiter Speicherkarte), Taschenlampe und was zu schreiben (Notizbuch darf nicht fehlen).

    Die Kamera ist dabei, weil man ja nie weiß, was einem vor die Linse kommt. Das ist bisher 2-3mal vorgekommen und seitdem muss sie überall mit hin.
    Taschenlampe, weil es dann doch manchmal schneller dunkel wird als gedacht. Und bei dem ein oder anderen Cache einfach unumgänglich. ;-)
    Notizbuch, weil ich mir schlecht alles merken kann. Ab und an muss man ja auch mal TJ sein und beim ruhigen loggen von zu Hause kann man noch mal nachgucken, wo man überhaupt so war.

    AntwortenLöschen
  4. Ja Mensch, habe ich doch heute erst gelesen das du uns das Blogstöckchen zugeworfen hast.... danke und ähh, ich bin dann mal am Artikel schreiben ;-)

    AntwortenLöschen

 
Top