ads

Genug Wohnraum - Kleiner Zeltratgeber Teil IV

Zelt Tipi
großzügiges Tipi-Zelt
Genau wie die richtigen Schuhe für eine lange Wanderung, sollte man bei einer längeren Tour auch kein zu kleines Zelt wählen. Meist kalkulieren die Hersteller bei den Größenangaben bzw. bei der unterzubringenden Personenzahl sehr optimistisch oder gehen einfach von schlanken Leuten aus, die sich sehr mögen... nur 120cm breite Zelte gelten da laut Herstellerangaben oft schon als Mehrpersonenzelt - aber nicht zwangsläufig schläft es sich auf so einer kleinen Fläche mit zwei Personen und Gepäck noch wirklich bequem.

Außerdem sollten je nach Reiseregion und Tour längere Regenperioden nicht völlig verdrängt werden. Es kann durchaus schon mal vorkommen, dass man vielleicht mehrere Tage am Stück hauptsächlich im engen Zelt verbringen muss; da ist dann jeder zusätzliche Zentimeter Platz richtig wertvoll. Um nicht die gesamte Zeit liegend verbingen zu müssen, sollte dann auch zumindest etwas Sitzhöhe gewährleistet sein. Stehhöhe ist für normalgroße Personen mit in Sachen Gewicht noch Rucksack-tauglichen Zelten quasi nicht machbar.

Die sonst so romantische “outdoor”-Küche wird bei anhaltendem Regen außerdem schnell zur leidlichen “indoor”-Küche. Demnach sollte das Zelt über eine ausreichend große Apsis oder Vorzelt verfügen, in der typischerweise nicht nur die gesamte Ausrüstung gelagert wird, sondern auch noch genügend Platz zum Kochen ohne Brandgefahr bleibt.
Besonders praktisch ist es, wenn das Zelt über zwei Aus-/Eingänge mit entsprechender Apsis verfügt. Das erspart nicht nur regelmäßig über den oder die Zeltpartner(in) zu steigen, sondern bietet auch mehr Platz und Ordnung für das Gepäck.

Manche Zelttypen, wie z.B. viele Tunnelzelte, bieten die Möglichkeit das Innenzelt auszuhängen und nach Hinten oder zur Seite zu schieben und so das Raumangebot des Zeltes temporär deutlich zu erweitern.
Der so geschaffene, zusätzliche Raum ist natürlich auch praktisch, wenn man auf Tour mal spontan Gäste im Zelt “empfangen” möchte ;-)

» kleiner Zeltratgeber

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Top