ads

Rucksack mit Munddusche

RIG 700Im Grunde ist der RIG 700 Balistic ein ganz normaler Trinkrucksack, die besondere Geigerrig Trinkblase mit innovativem Drucksystem macht die Flüssigkeitsaufnahme auf Tour und vor allem beim Sport aber besonders einfach.
 

Im mehrwöchigen Praxistest konnten wir den von Geigerrig zur Verfügung gestellten RIG 700 Trinkrucksack mit dem sprühenden Trinksystem ausgiebig testen.

» Eckdaten

Hersteller: Gegerrig 700 Ballistic Geigerrig Trinkrucksack
Modell: RIG 700 Ballistic
Material: Ballistic Nylon
Gewicht: 1220 g (inkl. 2 Liter Trinkblase)
Volumen: ~ 12 Liter mit 2 Liter Trinkblase
Details: Diverse Fächer, Kopfhörerausgang, Trinkblase, Drucksystem, Kompressionsriemen, Daisy chain, Brust- & Hüftgurt
Preis: UVP 119, EUR - 50% Ersparnis mit Gutscheincode "trink-50F" bei Trinkrucksack24

» Das Trinksystem

Geigerrig Trinksystem
Trinkblase mit Drucksystem
Auch das Geigerrig Trinksystem ist zunächst eine ganz normale Flüssigkeitsblase aus geschmacksneutralem Kunststoff mit Zuleitung und Mundstück zum Einhängen in verschiedene Rucksäcke. Auffällig ist jedoch die zweite Schlauchleitung mit einem Gummi-Pumpball am Ende. Auf den zweiten Blick offenbart sich zudem eine doppelwandige Konstruktion der Blase. Neben der Hauptkammer wurde eine zusätzliche Kammer aufgeschweißt, in welche der extra Schlauch mündet und sonst komplett nach außen abgedichtet ist.
Hier liegt der eigentliche Clou des Geigerigg Trinksystems: Über die Pumpe am zweiten Schlauch kann Luft ins System gepumpt werden was in Folge dessen Druck auf den Inhalt der Hauptkammer ausübt. Dadurch wird die enthaltene Flüssigkeit kontinuierlich in den Trinkschlauch gepresst und bei sanftem Druck auf das Mundstück sprüht der Inhalt ins Freie - das ermöglicht bequeme Flüssigkeitsaufnahme ganz ohne Sauganstrengung.

Gerade bei besonders schweißtreibenden Aktivitäten ist die automatische Sprühfunktion durchaus bequemer als mühsames Saugen. Zudem kann der feine Strahl hier auch als abkühlende Erfrischungsdusche überzeugen. Unterwegs können Gesicht, Hände und andere Körperteile bequem gewaschen werden, auch die Reinigung von Ausrüstung ist mit dem Geigerigg System problemlos möglich. Ein weiterer Vorteil liegt in der besonders hygienischen Flüssigkeitsaufnahme, da kein direkter Mundkontakt notwendig ist und der Rückfluss von verschmutztem Wasser ins System verhindert wird.

» Der Rucksack

Der RIG 700 nimmt die 2 Liter fassende Geigerrig Trinkblase bequem auf. Eine dem Rücken zugewandte Tasche im Hauptfach hält die Blase auch bei Bewegung sicher an ihrem Platz. Die Schläuche verlaufen weitgehend verdeckt durch die beiden Schulterriemen. Rechts wird das Mundstück eingeclipst, am linken Gurt der Pumpball mit einem elastischen Halter befestigt. Wer lieber von links trinkt, kann die Seiten auch tauschen.

Geigerrig - RIG 700
Geigerrig RIG 700 Rucksack
Der Zugriff auf das kanpp 12 Liter große Hauptfach ist durch zwei Reißverschlüsse sowohl senkrecht von oben, sowie auch durch eine sehr weit zu öffnende Frontklappe möglich. Das ermöglicht bequemes Packen und schnellen Zugriff auf den Inhalt. Zusätzlich sind zwei innen liegende Netzfächer für Kleinteile vorhanden. An der Front gibt es zudem noch zwei flache Stecktaschen. Eine davon verfügt über einen Kabelauslass für Kopfhörer oder Headset.

Das Design des RIG 700 ist recht sportlich und ergonomisch optimiert. Der gesamte Rucksack liegt sehr flach am Rücken an und trägt kaum auf. Luftige Mesh-Polsterungen und Belüftungskanäle sorgen für guten Tragekomfort, ein Brust- und der abnehmbare Hüfgurt für zusätzliche Stabilität. Aufgrund des dicken und stabilen Nylonmaterials ist der RIG 700 aber im Vergleich zu anderen Lauf- und Sportrucksäcken mit über einem Kilo Leergewicht ziemlich schwer geraten.
Zwei Kompressionsriemen laufen horizontal über die komplette Front. Der Schwerpunkt kann so nahe am Rücken gehalten werden und außerdem auch eine Jacke, Handtuch oder ähnliches leicht außen am Rucksack fixiert werden. Die Daisy Chain Schlaufen bieten hier zusätzliche Befestigungspunkte.

RIG 700 - Details
Viele Details und hochwertige Verarbeitung

» In der Praxis

Für ausgedehnte Trailruns ist der RIG 700 trotz gutem Tragekomfort und Sitz doch ein wenig zu schwer. Das dicke Balastic Nylon ist sonst wohl eher im militärischen Bereich beheimatet und zusammen mit dem Daisy Chain Schlaufen zielt das Design auch dezent in diese Richtung.
Dennoch, für Skateausflüge oder eine Tour mit dem Mountainbike ist der RIG 700 natürlich bestens geeignet und bietet mit seinen 12 Litern noch genügend Stauraum für Wechselbekleidung, Proviant oder Werkzeug.

RIG 700 im Praxis TestDas innovative Trinksystem ist nach etwa 20 kurzen Pumstößen einsatzbereit, der Druck kann per zusätzlichem Ventil leicht reguliert werden. Die Sprühfunktion ist einfach praktisch und möchte man schon nach kurzer Zeit nicht mehr missen. Im Vergleich zu konventionellen Trinksystem gibt es bis auf das Handling der zusätzlichen Schlauchleitung auch keinen Nachteil, lediglich bei Kälte könnten es vielleicht Probleme durch das dauerhauft im (unisoliertem) Schlauch verbleibende Wasser geben.
Nebenbei ein schöner Nebeneffekt der Doppelkammerkontruktion:  Die Blase liegt nicht direkt am Rücken an und der Inhalt bleibt so länger kühl.

Durch ein praktisches Quick-Release-System an den Übergängen von den Schläuchen zur Blase kann diese zum Befüllen ganz einfach aus dem Rucksack genommen werden und die beiden Schläuche können im Rucksack verbleiben. Eine weite Öffnung macht das Befüllen sehr einfach, der Verschlussclip ist zudem unverlierbar am System befestigt. Die Blase selbst wird übrigens von Hydrapak gefertigt. Das Material ist BPA-frei, geschmachsneutral und recht weich und flexibel. Dadurch kann die Blase zum Reinigen und Trocknen komplett auf links gestülpt werden.

» 50% Rabatt

Wer nun Lust auf  auf einen eigenen Geigerrig Trinkrucksack bekommen hat, kann mit dem Gutscheincode "trink-50F" noch bis Ende Juli satte 50% Rabatt auf alle Geigerrig Trinkrucksäcke im Shop von Trinkrucksack24 erhalten.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Top