ads

Thermoreaktor

Arcteryx Atom LT VestDie Arcteryx Atom LT Weste beschert ihrem Träger trotz eher dezentem Auftreten ein beachtliches Wärmepolster an kalten Tagen. 

Bodymapping und ein intelligenter Materialmix aus isolierender CoreLoft Kunstfaserfüllung in Kombination mit atmungsaktivem Polartec Power Stretch Gewebe regulieren die Kerntemperatur auch bei anspruchsvollen Aktivitäten stets auf ein ein optimales Level.

Eckdaten

Hersteller: Arcteryx Atom LT Vest
Modell: Atom LT Vest
Material: Luminara (Nylon), Polartec Power Stretch (Polyester/Elasthan)
Isolation: 60 g/m² CoreLoft (Polyester)
Einsatzbereich: (zusätzliche) Wärmeschicht bei allen Gelegenheiten
Besonderheiten:
  • 2 Handwärmertaschen & Innentasche
  • weiches Kragenfutter
  • isolierte RV-Abdeckleiste 
  • reflektierendes Logo
  • elastische Einsätze an den Seiten
Preis: EUR 129, 95 bei www.terrific.de

Arcteryx Atom LT Vest

Die leichte Arcteryx Thermoweste ist hervorragend verarbeitet und bietet an dieser Stelle keinen Raum für Kritik. Passform und Schnitt sind recht sportlich ausgelegt und die gesamte Weste daher eher kurz und knackig geschnitten. Eine verlängerte Rückenpartie gewährt immerhin etwas Reserve nach unten und reicht bis knapp übers Gesäß. Bei normaler Größenwahl sollte es keine Probleme geben, wer aber plant mehr als zwei Schichten unter der Weste zu tragen, sollte großzügiger planen.

Atom LT Weste
ArcteryxAtom LT Vest
Eng eingefasste Armlöcher und elastischen Power Stretch Einsätze an den Seiten sorgen für reduzierte Kältebrücken und einen perfekten Abschluss am Körper Gleichzeitig sichert das innovative Polartec Material optimale Bewegungsfreiheit und beste Atmungsaktivität gerade bei sportlichen Aktivitäten.

Arcteryx Atom Materielien
Materialmix
Das Luminara getaufte Außenmaterial ist wasserabweisend und windhemmend, dahinter sitzt an Front und Rücken die isoliernde CoreLoft Kunstfaserfüllung (60 g/m²), die trotz geringer Dicke/Füllmenge für beachtliche Wärmeleistung sorgt. Der Eindruck ist natürlich stets subjektiv, aber ähnlich dicken und meist schweren Fleece Westen ist das Material ziemlich deutlich überlegen.

Daunen gefütterte Westen bieten hier tendenziell ein noch besseres Wärme-/Gewichtsverhältnis, sind aber meistens auch weniger Hart im nehmen als mit Kunstfasern gefütterte Thermojacken. So ist das Material des Atom LT Vest zwar ebenfalls leicht und angenehm weich, aber dennoch sehr strapazierfähig und die Wattierung steckt auch Feuchtigkeit nur mit geringen Einbußen der Wärmeleistung weg.

Atom LT Vest Details
Handwärmertaschen, Innentasche und Fleece-Besatz
Details wie ein gefütterter Kragen mit dünnem Fleece-Besatz und die isolierte Abdeckleiste hinter dem vollkommen problemfrei laufenden Reißverschlusses können ebenfalls überzeugen. Angenehm sind auch die beiden auf der Vorderseite mit Fleece ausgekleideten Handwärmertaschen. Neben Kalten Händen bieten sie auch anderen Kleinigkeiten wie Handschuhe oder Mütze einen sicheren Aufenthaltsort; durch den verdeckten Reißverschluss sogar weitgehend vor Verlust geschützt.

Atom LT Vest Packmaß
Innentasche als improvisierter Packsack
Auf höhe der linken Brust liegt noch eine RV-Innentasche. Leider ist diese vom Hersteller aber scheinbar nicht als integrierter Packbeutel vorgesehen worden, trotzdem gelingt es gerade noch die Weste in der auf Links gestülpten Tasche zu verstauen. Ein Wendereißverschluss und etwas mehr Volumen wäre hier wünschenswert gewesen und hätte bei der Produktion wohl nur geringfügigen Mehraufwand bedeutet.

Fazit

Mit ihrem zurücknehmenden Design lässt sich die Arcteryx Atom LT Vest sogar unauffällig in die Alltagsgarderobe integrieren, die moderate Wattierung trägt kaum auf und passt damit sogar gerade noch unauffällig unter den Mantel eines winterlichen Business Outfit. Ihr Kernmetier liegt aber natürlich draußen in der Natur, vorzugsweise bei bewegungsintensiven Aktivitäten oder auch einfach nur als leichtes Wärme-Backup für Pausen und das Lager.

Die Vorzüge einer Weste liegen ja generell darin, nur Wärme zu spenden wo sie am nötigsten gebraucht wird, nämlich am empfindlichen Rumpf. Die Arme bleiben frei (beweglich) für ungestörtes Arbeiten wie z.B. Feuerholz bearbeiten oder - im wahrsten Sinne des Wortes - reibungslosen Seil ausgeben beim Klettern. Außerdem ist die Gefahr eines Hitzestaus bei Westen deutlich reduziert. Die elastischen Power Stretch Einsätze der Arcteryx Weste garantieren zudem einen körpernahen Sitz für beste Wärmeleistung ohne einzuengen.

Das leichte Gewicht und geringe Packmaß bei gleichzeitig sehr guter Wärmeleistung sichert der Atom LT einen festen Platz im Reisegepäck für Ausflüge und einfache (Kletter-)Touren. Schade nur, dass vom Hersteller nicht an eine gut funktionierende Packsacktasche gedacht wurde.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Top