ads

Es ist soweit: Die Pisten sind endlich wieder eröffnet, bis Ende März werden unzählige Wintersportler die europäischen Alpen bevölkern. An Highlights mangelt es dort nicht; eine kleine Auswahl zeigt, wo es sich besonders lohnt.

Wortwörtlich: Skier im Scheinwerferlicht

Die Veranstaltungskalender beliebter Skiregionen wie Sölden oder Kitzbühel sind im Internet frei einsehbar. Die Ausrüstung gibt es natürlich auch online, zum Beispiel bei www.xspo.de. Skier, Stöcke, Bindungen, Schuhe und Zubehör wie Rucksäcke, Harscheisen und Sonden – sowohl Basics als auch Specials können bequem online eingekauft werden. Es geht also gut gerüstet los und dabei zeigt sich, dass selbst der Sonnenuntergang kein Hindernis sein muss: Auf der Söldener Gaislachkoglbahn (hier die Webcam der Bahn) findet von Anfang Januar bis Ende März 2016 jeden Mittwoch ein Nachtskilauf statt. Die 4 km lange Strecke wird eigens dazu beleuchtet, außerdem wartet ein buntes Rahmenprogramm auf Besucher. An die Bergfahrt schließen musikalische Events mit DJ, Feuerwerke und gastronomische Specials statt; Skifahrer aller Altersklassen kommen auf ihre Kosten.
Apropos Gastronomie: Ebenfalls an der Gaislachkoglbahn findet jeden Mittwoch ein kulinarisches Highlight statt. Das Summit Dinner steht unter dem Motto „Fine Dining“ und präsentiert wöchentlich verschiedene Premium-Menüfolgen. Unterstützt wird das Essen von erstklassigen Weinen; zusammen mit der Aussicht ergibt sich ein Ereignis der Extraklasse.

Abwechslung in den Bergen an der Tagesordnung

Und auch fernab von Sölden gibt es einiges zu entdecken. Dabei zeigt sich die Vielfalt der heutigen Wintersportwelt, denn es zählt nicht nur die Piste – die Rahmenbedingungen sind mindestens genauso wichtig:
  • Saalbach-Hinterglemm verwandelt sich spätestens mit der Formula Snow 2015 wieder in das Monte Carlo der Alpen. Diese findet vom 3. bis 6. Dezember statt, dank Schneekanone findet das Motorschlitten-Event garantiert statt.
  • Von den Profis lernen kann man am 12. Januar 2016 in Flachau: Der Audi FIS Skiweltcup (Nachtslalom) gehört zu den wichtigsten Events des Winters. Die dort gezeigten Abfahrtsgeschwindigkeit sind für Hobby-Skifahrer zwar nicht erreichbar (und auch nicht empfehlenswert), aber die Faszination Ski wird durch die extremen Leistungen noch unterstrichen.

Schon damit ist klar: Die neue Wintersportsaison denkt an alle Geschmäcker, vor allem die glamourösen Momente werden groß geschrieben. Und das ist nur eine kleine Auswahl, denn in Ischgl, St. Moritz und vielen weiteren beliebten Orten sieht es nicht anders aus.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Top