ads

Vakuum isolierte Trinkflasche

Hydro Flask Flasche
Hydro Flask ist auf dem US-Markt bereits ein etablierter Hersteller in der Outdoor Branche, hierzulande ist die Marke dagegen bisher noch ein weniger bekannter Neuling. Die US-Firma hat sich auf die Herstellung unterschiedlicher Isolierflaschen und entsprechendem Zubehör spezialisiert und ist seit Ende 2015 auch auf dem Europäischen Markt aktiv. Alle Hydro Flask Flaschen und Speisebehälter sind aus lebensmittelechten 18/8 Edelstahl gefertigt und zeichnen sich durch eine doppelwandige Vakuum Isolierung (TempShield™) aus. Dadurch bleibt der Inhalt langanhaltend auf der gewünschten Temperatur - im Winter warm und im Sommer angenehm kühl.

Hydro Flask GrößenvergleichIm Gegensatz zu einfachen Isolierflaschen mit einem lediglich Luft-gefüllten Hohlraum zwischen den Seitenwänden, ist eine Vakuum-Isolierung aufwendiger in der Herstellung, diese ermöglicht jedoch auch kleinere Abmessungen und ein geringeres Gewicht bei gleicher Isolationsleistung - für den Outdoor Einsatz natürlich ideal.

Zum Jahresanfang bekamen wir vom Hersteller die Gelegenheit ein HydroFlask Flaschenmodell ausführlich zu testen und haben uns hierbei für eine knallrote 32 oz Wide Mouth Flasche entschieden. Witzigerweise wird dieser Flaschentyp auf der Herstellerseite unter der Kategorie “beer” geführt... Na dann mal Prost!

Eckdaten

Hersteller: Hydro Flask
Modell: 32 oz Wide Mouth
Volumen: 32 oz (~ 0,95 Liter)
Abmessungen: Ø 9 x 24 cm; Ø 58 mm Öffnung
Material: Edelstahl; Kunststoffdeckel
Gewicht: 420 g
Preis: ~ EUR 45,00 zB. bei Amazon

Hydro Flask 32 Oz Wide Mouth

Im Gegensatz zur klassischen Thermosflasche mit Schüttverschluss und typischer Becherkappe eigenen sich die Hydro Flasks auch, um direkt daraus zu trinken.

Die große Öffnung (Ø 58 mm) erweist sich bei dynamischen Aktivitäten manchmal als Gratwanderung zwischen einem “ordentlichen Schluck” und der ungewollten “Gesichtsdusche” beim Trinken. Das Problem ist von anderen Weithalsflaschen bekannt und lässt sich jedoch mit etwas Übung oder sog. “SipCaps” leicht beheben.

Hydro Flask Öffnung
Große Weithalsöffnung
Dennoch überwiegen unserer Ansicht nach die Vorteile der großen Öffnung: Die Flaschen lassen sich dadurch wunderbar einfach Befüllen und ebenso leicht reinigen. So ist das Auffüllen am Bach genauso einfach, wie das Umfüllen am großen Kanister. Auch Tee(beutel) oder Eiswürfel lassen sich bei Bedarf ohne Schwierigkeiten einfüllen.

Die Hydro Flasks eignen sich sowohl für Heißgetränke wie Kaltgetränke. Je nach Verwendung bleibt der Inhalt durch die doppelwandige Vakuum-Isolierung laut Hersteller bis zu 6 Stunden heiß oder 24 Stunden kalt.

Hydro Flask IsolationIn unserem Praxis-Test konnten wir diese Angaben durchaus bestätigen und waren von der guten Isolationsleistung der Flasche überrascht. Einfluss auf das Ergebnis nimmt natürlich auch die Außentemperatur und die Lagerung im Rucksack. Mit der richtigen Vorbehandlung (vor Gebrauch heiß auswaschen oder Eiswürfel einfüllen) lassen sich die angegebenen Werte jedoch fast immer erreichen.

Die Flasche selbst ist aus lebensmittelechtem 18/8 Edelstahl gefertigt und eignet sich damit für alle Getränke von Wasser, Saft, Milch oder Bier bis zu Kaffee oder Tee. Geschmacklich zeigten sich in unserem Test keine nennenswerten Auffälligkeiten. Doch obwohl die Flaschen gut zu reinigen sind (ohne Rücksicht auf Die Beschichtung sind die Flaschen sogar spülmaschinenfest), würden wir uns im Dauergebrauch wohl auf einen Getränketyp festlegen.

Wie bei allen Isolierflaschen erfolgt der größte Verlust hinsichtlich der Isolation über den Deckel. Dieser besteht bei den Hydro Flask Flaschen aus BPA-freiem Kunststoff und ist mit einer Kohlensäurefesten-Dichtung ausgestattet. Auch bei wilden Abenteuern und über Kopf-Stellung konnten wir der korrekt verschlossenen Flasche keinen Tropfen entlocken. Ein große Kunststoffschlaufe verhindert den ungewollten Verlust und kann zugleich als Fixpunkt zur Flaschenbestigung am Gepäck genutzt werden.

Hydro Flask Deckel
Deckel mit Dichtung, Halteschlaufe und Silikonring

Für zusätzliche Griffigkeit wurde außen in den Deckel ein rund 1 cm breiter, geriffelter Silikonring eingearbeitet. Subjektiv empfand wir das Handling jedoch nicht besser als die gerändelten Kunststoffdeckel der Konkurrenz. Auch bei komplett nasser Flasche erschien uns im Test das weiche Silikonmaterial nicht als besonderer Vorteil.

In dieser Hinsicht hatten wir auch von der rauen Pulverbeschichtung des Edelstahlkörpers etwas mehr (Grip) erwartet. Mit kleineren Händen kann die große (Ø 9 cm), schwere (gefüllt ~ 1,4 Kg) Flasche jedenfalls durchaus schon einmal durch die Finger gleiten.
Die Beschichtung unseres Testmodells zeigte zudem an einigen Stellen kleine Unebenheiten im Lack, welche im Dauergebrauch durch Kratzer ergänzt werden dürften. In der Praxis ist das natürlich nicht von Belang und allenfalls Kosmetik, wer jedoch auf Farbe verzichten kann, steht sich mit der Stainless-Version etwas besser. Zudem ist die unbeschichtete Variante uneingeschränkt spülmaschinenfest.

Fazit

Hydro FlaskMit einer Hydro Flask Trinkflasche bleiben Getränke auf Tour immer optimal temperiert. Dank der leistungsstarken Vakuum-Isolierung nimmt die Flasche dabei nur wenig mehr Platz in Anspruch als eine Trinkflasche ohne entsprechende Isolationseigenschaften. Die kühle Erfrischung belohnt eventuell auch für das Mehrgewicht.

Die Hydro Flask Thermo-Trinkflaschen sind ab rund 45€ in vielen bunten Farben erhältlich. Größere Versionen (40 Oz und 64 Oz) bieten zudem ein erweitertes Füllvolumen von bis zu 1,9 Litern. Durch die 58 mm Standarmaße des Deckels lassen sich zudem viele bekannte Zubehörteile mit den Flaschen kombinieren.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Top